ESCHOLZMATT-MARBACH

Schnee­schuh­lau­fen

In der Ruhe liegt die Kraft

Hö­ren Sie, wie rhyth­misch der Schnee un­ter Ih­ren Schu­hen knirscht? Von kei­ner Vo­gel­stim­me be­glei­tet, kein Sum­men ei­ner Bie­ne in der Luft, kein Pfiff ei­nes krei­sen­den Bus­sards. Ein­fach nur Stil­le!
Spü­ren Sie den sanf­ten, gleich­zei­tig küh­len Wind, wel­cher mit den Tan­nen­ä­sten sein Win­ter­spiel treibt?
Weit ab von jeg­li­cher All­tags­ähn­lich­keit – ein­fach frei von allem.

Ge­führ­te Schneeschuhtouren 

Möch­ten Sie bei Ih­rer Schnee­schuh­tour von ei­nem orts­kun­di­gen Tou­ren­füh­rer be­glei­tet wer­den?
Bu­chun­gen sind auch für Klein­grup­pen so­wie Ein­zel­gä­ste möglich! 

Wir bie­ten Ih­nen je­der­zeit in­di­vi­du­el­le Schnee­schuh­tou­ren für An­fän­ger bis Fort­ge­schrit­te­ne an. Min­dest­dau­er für eine Tour ist ca. 3 Stun­den. Ger­ne bie­ten Ih­nen un­se­re Tou­ren­füh­rer/-in­nen auch Ta­ges­tou­ren an. 

Er­kun­den Sie die aus­ge­schil­der­ten Rou­ten selber

Tou­renn­vor­schlä­ge

Marbachegg–Marbach

Län­ge: 3.8 km
Auf­stieg: 57 hm
Ab­stieg: 648 hm

OFFEN

Rund­weg Marbachegg 

Län­ge: 4.5 km
Auf­stieg: 87 hm
Ab­stieg: 87 hm

OFFEN

Kreu­zegg-Trail Marbachegg 

Län­ge: 1.3 km
Auf­stieg: 324 hm
Ab­stieg: 324 hm

OFFEN

Rund­weg Sidemoos–Marbach

Län­ge: 3.3 km
Auf­stieg: 200 hm
Ab­stieg: 200 hm

GESCHLOSSEN

Marbach–Schärligbad

Ab Dorf Mar­bach fol­gen Sie dem Schon­bach bis zum Hof Ey. Dort geht es links über die Brücke. Dann über­que­ren Sie die Schär­ligstras­se. Nun folgt der Auf­stieg auf den Schär­lig­berg, dann gehts ge­müt­lich wei­ter in Rich­tung Stä­che­legg, Fär­ber­hus, Neu­hus und zur Schär­ligstras­se. Von da sind es zu Fuss auf der Stras­se ge­ra­de mal 3 min bis zum Re­stau­rant Schär­lig­bad, wo Sie sich ku­li­na­risch ver­wöh­nen las­sen können. 

Dau­er: 1 h 25 min 
Län­ge: 3,9 km
Auf­stieg: 52 m
Ab­stieg: 87 m

GESCHLOSSEN

Rund­weg Bühlwald–Escholzmatt

Sie star­ten beim Bahn­hof Escholz­matt. Dort ge­hen Sie über den Bahn­über­gang Rich­tung Eb­net. Un­mit­tel­bar nach dem Bahn­über­gang fol­gen Sie der Lang­lauf­loi­pe in Rich­tung Schüpf­heim bis zum Re­ser­voir. Dann fol­gen Sie dem Wan­der­weg bis zum Wald­rand und bie­gen bei der Ver­zwei­gung rechts ab. Nun folgt der Auf­stieg durch den Wald bis zur An­hö­he Bühl­wald. Dort über­que­ren Sie die Stras­se und fol­gen dem Wan­der­weg bis zum Schür­li beim Hü­ni­ger­hof. Dort rechts dem Feld ent­lang und zu­rück zum Ausgangspunkt. 

Dau­er: 1 h 10 min 
Län­ge: 2,8 km 
Auf­stieg: 75 m
Ab­stieg: 75 m

GESCHLOSSEN

Bumbach-Kemmeriboden 

Län­ge: 10 km
Auf­stieg: 200 hm
Ab­stieg: 130 hm

GESCHLOSSEN

Rund­weg Kemmeriboden 

Län­ge: 3.7 km
Auf­stieg: 240 hm
Ab­stieg: 240 hm

GESCHLOSSEN

Tipp

Bei der Tal­sta­ti­on der Sport­bah­nen Mar­ba­chegg kön­nen Sie Schnee­schu­he (bei Be­darf inkl. Stöcke) mie­ten.
Ta­ges­mie­te pro Per­son CHF 15.00.

Spe­zi­al­ta­ri­fe für Fuss­gän­ger wäh­rend der Wintersaison

Fuss­gän­ger, Son­nen­hung­ri­ge und Ge­nies­ser fah­ren wäh­rend der Win­ter­sai­son
für nur CHF 10.00 auf die Mar­ba­chegg und zurück!

Wei­te­re tol­le Win­ter­wan­de­run­gen in der UNESCO Bio­sphä­re Entlebuch